BÜHNE

Immer wieder darf ich mit meinem Soloprogramm oder zusammen mit anderen Kolleginnen und Kollegen auf Bühnen stehen und Dummbabbele. Häufig natürlich in Buchläden bei Lesungen mit meinen gallisch/hessischen Freunden, aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten. Natürlich immer gerne in der Fassenacht oder zum Beispiel auch beim Apfelweinfest.

 

Und natürlich gibt es auch in diesem Jahr Lesungen aus der „KLAABANKESTADT“, dem (fast) neuen hessischen Asterix. Mit viel Dummgebabbel und einer interaktiven Lesung mit verteilten Rollen.

Buchläden und Büchereien können die Lesungen auch über EHAPA buchen. Frau Schellakowsky hat das da alles im Griff.